Leistungen im Bootsbau (Refit) PDF Drucken E-Mail

 Hochwertige Bootsbauarbeiten


  • Innenausbauten von Yachten

  • Reparaturen, Überholung und Umbauten

  • Beschichtung von Unterwasserschiffen
  • Legen und Reinigung von Teakdecks

  • Hochglanzlackierungen

  • Osmosesanierung

 

 

 

Aktuelles


 

 Komplettausbau eines holländischen Plattbodenschiffs aus dem Jahr 1897

Plattbodenschiff

 

Rekonstruktion eines Binnenkreuzers aus dem Jahr 1927

 Binnenkreuzer_vorher Binnenkreuzer_Neu

 

Komplettausbau des Salonschiffs "MS Marple" - Erstwasserung 1930

www.salonschiff.de

MS Marple _Alt

Mai 2010 - Stapellauf in der Yacht- und Bootswerft Kuhlke

MS Marple _ neu

 

 

 

 


Verlegung von Teakdecks - aus "ALT" mach "NEU" !

Teakdeck_Adler_alt 

vorher 

 teakdeck_adler_neu nachher
 Teakdecks Verlegung auf Stahluntergrund
 Teakdeck mit Beschläge Neuverlegung mit Luke

 


Kalfatern - Planken neu eindichten

 

Kalfatern1

Als Kalfatern bezeichnet man die Abdichtung von Schiffsplanken mit Baumwolle, Holzteer, Pech oder Gummi. In unserem Fall, wird die Baumwolle mit Hilfe eines Kalfateisens an die untere Planke gedrückt und anschließend mit einem Kalfathammer eingeschlagen. Die Abdichtung erfolgt dann mit einem speziellen PU- Gummi. Nimmt man stattdessen ein Silikon, kann das Holz danach weder geschliffen, noch lackiert werden. Gegenüber dem traditionellen Verpechen haben die Kunststoffe den Vorteil, dass sie sich deutlich einfacher, schneller und sauberer verarbeiten lassen.

Beim Bau von arabischen Dhaus und anderen Holzschiffbauten im Bereich des Indischen Ozeans ist das Verfahren heute noch gebräuchlich. In Deutschland werden vorwiegend die wenigen noch vorhandenen Holzschiffe bei Reparaturarbeiten kalfatert, während Neubauten in klassischer Holzbauweise sehr selten sind.

Kalfatern2